Die Rheinische Post über „beets meets friends“ 2016

2016-beets-meets-rp-laaser

Karten für „beets meets friends“ 2016:

==> Hier geht’s zur Übersicht aller örtlichen Vorverkaufsstellen!
==> Hier geht’s direkt zum Online-Ticket-Shop von KulturPur!

 

Foto oben: Hastenraths Will übt schon für seinen Auftritt außerhalb des Kuhstalls auf großer Konzertbühne, skeptisch beäugt von Norbert Winzen (l.) von beets’n’berries. Für den Sponsor Raiffeisenbank Erkelenz präsentiert Thomas Brockers das Plakat.

 

Hier ist der Link zu ein toller Artikel in der Rheinischen Post vom 23.6.2016 von Angelika Hahn mit alles, was man wissen muss.

Und mit ein unbezahlbarer Foto-Schnappschuss von Veranstalter und KulturPur-Chef Jürgen Laaser. Mit freundlicher Genehmigung.

Vielen lieben Dank!

 

 

Nicht wundern… Hastenraths Will hat bereits im Sprachgebrauch sein Einzug gehalten.

 

Weitere Live-Termine:

 

Das war „beets meets friends“ 2015!

beets meets friends 2015Am 08.12.2015 in der Rheinischen Post:
Ein toller Bericht unter dem Titel „Viel Schwung mit „beets“ und Freunden“ über „beets meets friends“ 2015. Vielen Dank an Autorin Daniela Giess und Fotogra Jürgen Laaser!

„Nach der erfolgreichen Premiere im Dezember 2014 hatte es sich wohl herumgesprochen, das Gemeinschaftskonzert unter dem bezeichnenden Motto „beets meet friends“ ist längst kein Geheimtipp mehr. Über 1000 begeisterte Zuhörer füllten an zwei Abenden die Hückelhovener Aula, als die Formation „beets’n’berries“ zusammen mit zahlreichen befreundeten Gastmusikern auf der Aula-Bühne stand.“

Hier (oder mit einem Klick aufs Bild) geht’s zum vollständigen Beitrag auf rp-online.de:
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/hueckelhoven/viel-schwung-mit-beets-und-freunden-aid-1.5615319

 

So viele tolle Berichte vor den „beets meets friends“ Konzerten!

 

Unser jährliches Highlight ist schon eine rundum besondere Sache für uns. Neue Ideen, eine große Bühne, tolle Technik, viele begeisterte Zuschauer und Zuhörer…

Da freut es uns „beets“ natürlich noch mehr, wenn auch in der Zeitung was darüber steht. Die Berichterstattung im Vorfeld war super. Man konnte in jeder regionalen Zeitung mehrfach darüber lesen, was das Publikum bei „beets meets friends“ erwartet, wo es Tickets gibt und wo das Konzert stattfindet. Sowohl die Rheinische Post, die HS-Woche, SuperSonntag oder die Stadtmagazine haben toll reagiert – nicht zuletzt auch durch die hervorragende Pressearbeit von Jürgen Laaser bei KulturPur.

Zwischenzeitlich gingen die Verkaufszahlen der Eintrittskarten dann so in die Höhe, dass die Redaktionen mit der Aktualisierung gar nicht mehr hinterherkamen.

Stellvertretend für alle Berichte zeigen wir uns und Euch den hier, den wir „zufällig“ im Stadtmagazin Hückelhoven entdeckt haben (Ausgabe 06-2015, Seite 19).

http://www1.wi-paper.de/book/read/id/0001B95502ADEC7F

 

 

Weitere Konzert-Termine sehen:

 

Beilage in der SuperSonntag vom 30.8.2015

Ein Teil der heutigen Ausgabe der „SuperSonntag“ enthält eine Beilage mit dem Winterprogramm von Jürgen Laaser’s KulturPur. Das wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten.

Einer dieser rührigen und umtriebigen lokalen Veranstalter, professionell, aber trotzdem herzlich und mit dauerhaft hochkarätigem Programm.

Vielen Dank Jürgen und SuperSonntag!

 

„Musik am Markt“: Die Presse ist nicht im Sommerloch!

beets'n'berries öMusik am Markt Erkelenz

Der Sommer macht zur Zeit ein wenig Pause.

Gut für viele, die auf Regen gewartet haben.

Gut auch für uns, denn wir haben eigentlich auch Pause.

Die kommenden Wochenenden stehen aber wettermäßig ganz im Zeichen der üblichen „beets“-Philosophie:

Wenn wir spielen, ist schönes Wetter. Spätestens, wenn wir anfangen.

Die Aachener Zeitung und die Rheinische Post machen keine Sommerpause – seht Euch die Berichte gerne an! Auch gut für uns, denn so können es noch mehr Leute erfahren.

„beets macht… Musik Am Markt“

Freitag, 7. August 2015, ab 18 Uhr

Erkelenz, Markt

Auf dass der Markt in Erkelenz einmal mehr gut gefüllt sei!

Kommt rechtzeitig und sichert Euch einen der begehrten Sitzplätze in der zahlreich vorhandenen Außengastronomie, oder bringt Euch notfalls Klappstühle, Decken, Kissen o.ä. mit.

Das wird gemütlich!

Kommt!

 

Die „Erste Erkelenzer Musiknacht“ in der Presse

Hier ist der Link zum Artikel in der Rheinischen Post vom 26. Mai 2015.

Wir dürfen mit freundlicher Genehmigung von Jürgen Laaser allen, die nicht dabei waren, zeigen, wie schön man in der Kundenhalle der Erkelenzer Sparkasse Musik machen und hören kann.

Die bezaubernde Omnitah machte den Auftakt. Wir freuen uns sehr darüber, dass sie als  „friend“ bei „beets meets…friends“ im Dezember mitwirkt. Habt Ihr übrigens schon Karten?

Außerdem zu sehen: ein Teil von unserem „SingSation“-Chor!

Fotos: © 2015, Jürgen Laaser

Rheinische Post: Konzertabend der Überraschungen

beets meets Bericht auf RP Online

Die beliebte Akustik-Band „beets ’n‘ berries“ aus Erkelenz hatte für Samstagabend zu einem musikalischen Experiment in die Aula nach Hückelhoven eingeladen. Das Motto lautete diesmal: „beets meets friends“. Der Erfolg war riesengroß.
(…)
Schon nach dem ersten Lied wollte der Applaus nicht enden. „Wie sollen wir das bloß steigern?“ fragte beets-Gitarrist Norbert Winzen gespielt verzweifelt. Die Sorge war unberechtigt: In dem dreistündigen Programm reihte sich ein musikalisches Glanzstück an das nächste.“

Im Archiv gibt es den vollständigen Beitrag im Original.

Herzlichen Dank für die Berichterstattung an Kristina Zippel (Text) und Jürgen Laaser (Foto)!

Zur Vorbereitung auf beets meets friends 2015 haben wir hier eine Reservierungsanfrage vorbereitet.