Heinsberg zeigt Herz 2017 in der Presse

2017-02-22-heinsberg-zeigt-herz-rp-artikel

Heute ist ein erster Artikel in der Rheinischen Post zum Benefizprojekt des Rotary Club Heinsberg in Zusammenarbeit mit dem Jesuiten-Flüchtlingsdienst erschienen.

Hier auch zu lesen bei RP Online.

Die „beets“ sind bereits zum dritten Mal gerne dabei.

Das große Konzert ist am 23.09.2017 in der Aula Hückelhoven!

UND:

Wir laden hiermit nochmal ganz herzlich zum Informationsabend am 22.03.2017 im Heinsberger Dom St. Gangolf ein!

Bitte weitersagen!

 

 

20.08.2017: „beets meets friends“ beim Musiksommer in Mönchengladbach

Der Musiksommer ist eine Konzertreihe, für die wir schon mehrfach in den Kreisen Heinsberg und Mönchengladbach unsere musikalischen Beiträge liefern durften.

Premieren im Jahr 1999 und 2017

So lange gibt es den Musiksommer schon. Für uns ist aber 2017 auch eine Premiere – wir spielen zum ersten Mal im Herzen von Mönchengladbach in der wunderschön gelegenen Konzertmuschel. Das Gelände bietet sehr viel Platz für mehrere tausend Besucher, und das bei freiem Eintritt…

Ob das vielleicht der am besten besuchte Auftritt unserer Bandgeschichte wird…?

Das Beste aus drei Jahren „beets meets friends“…

…live und unplugged in Mönchengladbach. Wir geben uns sehr viel Mühe mit dem Programm: In knackigen zwei Stunden werden wir viele Highlights aus unserer eigenen Reihe „beets meets friends“ präsentieren. Und getreu unserem Motto haben wir natürlich wieder musikalische Gäste dabei, die ebenfalls schon bei „beets meets friends“ aufgetreten sind.

Freut Euch also auf

2015-beets-meets-singsation1
Foto: (c) Otto Woyczieniuk

SingSation – zuständig für satte Backing Vocals

Marco & Snickin – deutscher HipHop aus Grevenbroichbeets n berries meets friends 2014 Marco Snickin

beets’n’berries

und vielleicht…?

 

Weitere Infos über die Veranstaltungsreihe gibt’s hier auf der Seite des MUSIKSOMMER

 

11:00 bis 13:00 Uhr

Konzertmuschel an der Kaiser-Friedrich-Halle,

Hohenzollernstraße 15, 41061 Mönchengladbach

 

Weitere Auftritte sehen:

 

 

01.07.2017: 50 Jahre Jugendsportwoche – TuS Rheinland Dremmen

2017-07-01 TuS Rheinland Dremmen Plakat

 

Die ‚beets‘ mal wieder ganz sportlich?

Kein Problem, kriegen wir hin. Mit Sportveranstaltungen haben wir Erfahrung, und unsere Band besteht ja fast nur aus Sportskanonen.

Schon die ganze Woche über finden in Dremmen die 50. Jugendsportwoche und verschiedene Jubiläumsturniere dazu statt. Wir dürfen zusammen mit den Kollegen von Feedback die abschließende Jubelfeier gestalten.

Mit freundlicher Unterstützung von Auto Conen!

 

Mehrzweckhalle, Sebastianusstraße
Heinsberg-Dremmen

18 Uhr – open end…

 

Weitere Auftritte sehen:

 

 

02.06.2017: 3. Erkelenzer Musiknacht zu Gunsten der Flüchtlingshilfe

2017-06-02 Musiknacht Erkelenz Vol. 3

„Macht man es dreimal, ist es Tradition“

Die „beets“ sind also traditionell wieder dabei, ebenfalls wieder in der Kundenhalle der Kreissparkasse Heinsberg in der Kölner Straße von 22:00 bis 23:00 Uhr.Der Reinerlös der Veranstaltung ist für die Initiative
WiE – Willkommen in Erkelenz e.V.
und für den Arbeitskreis für Flüchtlinge vorgesehen.

Mit einer Eintrittskarte in Form eines Bändchens für €10 hast Du die Möglichkeit, 11 Konzerte an ungewöhnlichen Spielstätten zu besuchen.

Eintrittsbändchen gibt’s in Erkelenz bei…

  • Kreissparkasse Heinsberg
  • Buchhandlung Viehausen
  • Fred Feiter Raumausstatter
  • Buchhandlung Wild
…und beim Veranstalter:

Büro der Kultur GmbH/ kultur@erkelenz.de

Franziskanerplatz 11
Erkelenz
02431 85390

 

Weitere Auftritte sehen:

 

 

25.03.2017 und 26.03.2017: Die kleine Eiskönigin

2017-03-25-eiskoenigin-plakat

Um es gleich vorweg zu sagen: Das ist kein Konzert von beets’n’berries, und Ihr sollt nicht wegen uns dort hin kommen. Also… ein bisschen vielleicht schon, aber lest selbst.

Neues Musical-Projekt

Es ist nach dem „König der Löwen“ vor eineinhalb Jahren das zweite große Musical-Projekt des Kinderchors Schwanenberg. Unter der Leitung von Ellen Nierhaus können viele Kinder ihr musikalisches und schauspielerisches Talent mit viel Eifer und Freude auf eine große Bühne bringen.

2017-03-25-eiskoenigin-chor-ellen
Foto: Jürgen Laaser – mit freundlicher Genehmigung

Begleitet werden sie dabei von erfahrenen Musikern, professioneller Technik und ebensolchem Veranstaltungsmanagement – nicht zuletzt aber auch von ihren Eltern, die bei Fahrdiensten, Verpflegung, Masken und Kostümen u.v.m. eine zeitliche und logistische Meisterleistung vollbringen.

Es geht also natürlich um die Kinder.

Dieses Mal in der Hückelhovener Aula

Die Gemeindehalle von Schwanenberg, die man für den „König der Löwen“ beim ersten Projekt als Heimatarena gewählt hatte, platzte bei den beiden Vorstellungen aus allen Nähten, und es konnten bei Weitem nicht alle Wünsche nach Eintrittskarten erfüllt werden.

Deshalb haben die Schwanenberger für die „Eiskönigin“ dieses Jahr die Hückelhovener Aula im Visier, wo sie zudem auf die bewährte Unterstützung von Jürgen Laasers KulturPur und die technische Ausstattung von Ton In Ton zurückgreifen können. Und es ist mehr Platz vor, auf und hinter der Bühne.

Die „beets“ als Klein-Orchester

Kein Musical ohne Musik – der musikalische Part soll nicht vom Band kommen, sondern wurde den „beets“ übertragen – was uns sehr stolz macht. Dabei sind die „beets“ aber nicht ganz die „beets“, denn den Gesang übernehmen natürlich die Kinder, so dass unsere Natascha sich den Nachwuchs mal ganz in Ruhe von vorne anschauen kann. Und die Original-Musik aus dem Animationsfilm und aus der „großen“ Musicalvorlage wird mit Sicherheit einen „beetsigen“ Anstrich erhalten.

Tickets sind sehr begehrt…

…und ab sofort erhältlich. Schnell sein!

WO?

 

Weitere Auftritte sehen:

 

 

22.03.2017: Info-Veranstaltung über „Heinsberg zeigt Herz“ 2017

2017-03-22-hszeigtherz_vorab_flyera5.jpg

Ein Projekt, das wir seit Jahren sehr gerne unterstützen.

Wer aus erster Hand mehr über die aktuelle Arbeit des Heinsberger Rotary Club und von Pater Pflüger im Südsudan wissen möchte, ist herzlich zu dieser Info-Veranstaltung eingeladen. Der umtriebige Jesuiten-Pater hat schon mehrere humanitäre Hilfsprojekte in den unterschiedlichsten Krisengebieten der Welt erfolgreich auf den Weg gebracht und schildert eindrucksvollen und bewegend seine Arbeit vor Ort.

Das große Benefiz-Konzert unter dem Motto Heinsberg zeigt Herz wird am 23. September 2017 (wieder in der Hückelhovener Aula) stattfinden.

Vorgezogener Exklusiv-Vorverkauf

„Ganz zufällig“ wird es beim Info-Abend auch schon Eintrittskarten für das Konzert geben (vor dem offiziellen Vorverkaufs-Start im April!) – und natürlich auch einige Kostproben der musikalischen Akteure.

Der Eintritt ist natürlich frei!

Kommt rum!

Mittwoch, 22. März 2017

19h

Selfkant-Dom St. Gangolf, Am Burgberg, Heinsberg

 

Weitere Auftritte sehen:

 

26.01.2017: Live Acoustic Music im „NeunZehn“

2016 neunzehn-titel

Nächste Auflage!

So kann 2017 für die beets auch gerne anfangen:

Gediegene Musik im Restaurant NeunZehn von Stefan Beeck im Golfclub Wildenrath. Drinnen gemütlich sitzen, lauschen und schlemmen, während es draußen vielleicht kalt ist und stürmt. Und an wärmere Zeiten denken, wo man übermütig durch den Garten tollen kann.

Das Team vom „NeunZehn“ möchte auch dieses Mal keinen Eintrittspreis, sondern bittet Euch wieder um einen Mindestverzehr für leckeres Essen und Trinken von 15 €.

Update: Leider kann unsere Natascha aus gesundheitlichen Gründen nicht dabeisein, aber sie und wir haben für eine angemessene Vertretung gesorgt. Lasst Euch überraschen!

Wir spielen ca. von 20 Uhr bis 22 Uhr.

Essen gibt’s ab 18 Uhr, bitte rechtzeitig reservieren!

Am Golfplatz 1
41844 Wegberg

Tel.: 0 24 32 / 89995
E-Mail: info@neunzehn-restaurant.de

 

 

22.01.2017: Sonntagskonzert bei „Julien’s bistro.bar“ in Erkelenz

2017-01-22-juliens-logo

Eine neue Location im Kneipen-Tour-Kalender der beets!

Bei Julien’s bistro.bar treffen gleich mehrere günstige Faktoren zusammen.

Inhaber Julien Altmann hat sich beim letzten Marktplatzkonzert der beets vor, während und nach der Spielzeit sehr nett um uns gekümmert, als wir tropfnass und mit langen Gesichtern unsere Straßenmusik abbrechen mussten…

Musikalischer Chef

Julien ist außerdem selbst vom „Amt“, das heißt, er kann ziemlich gut singen und Gitarre spielen und hat daher – so wie die beets – einen Zugang zu guter, handgemachter Mukke, was er bei einer kurzen Einlage am Marktplatz auch unter Beweis gestellt hat. Auf seiner Facebook-Seite gibt es davon sogar ein Video.

Deshalb gibt es bei ihm im Julien’s in regelmäßigem Turnus auch Live-Musik und Kleinkunst auf der wohl kleinsten mobilen Bühne von Erkelenz.

Weil unsere Natascha aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabeisein kann, spielen wir mal in einer ganz kleinen und feinen Besetzung. Die ist bestens geeignet für das Ambiente und lässt Raum für eine angemessene Vertretung oder den einen oder anderen Gastbeitrag. Ganz bestimmt greift der Chef selber aber auch noch in die Saiten.

Eintritt: 5€

Reservierungen sind begrenzt möglich

unter 0 24 31 / 975 98 84

oder direkt vor Ort:

Markt 21, Erkelenz

 

Wir starten um 20 Uhr!